Impressum
Prostata-Wert (PSA-Wert)

Prostatakrebs gehört zu den häufigsten Krebstodesursachen des Mannes. Allerdings macht der Tumor oftmals/häufig erst im späten Stadium Beschwerden. Deshalb ist es sinnvoll für Männer ab dem 45. Lebensjahr den sog. PSA-Wert (Tumormarker) über das Blut bestimmen zu lassen. Bei diesem Laborwert wird das Prostata- Spezifische- Antigen gemessen, welches bei Prostataerkrankungen vermehrt im Blut vorkommt. Bei verdächtigen Befunden kann zusätzlich noch eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt werden. Kosten: ca. 36,00€



zurück
Kassenleistungen

Selbstzahler

Vorsorge